Romina Gold Portrait

Vita

Geboren und aufgewachsen in der sonnigen Toskana Deutschlands, bin ich vor einigen Jahren der Liebe wegen an den Rhein gezogen. Heute lebe ich mit Mann und Hund im schönen Wonnegau, inmitten von Weinbergen.

Mit zwölf Jahren entdeckte ich in meinem Elternhaus eine alte mechanische Schreibmaschine und verfasste darauf meine ersten literarischen „Perlen“. Seitdem hat mich die Leidenschaft zum Geschichtenerzählen nicht mehr losgelassen. Ich schreibe bevorzugt in den Genres Romantic Thrill und Romance.

Meine beruflichen Erfahrungen als Finanzmanagerin fließen ebenso in die Romane mit ein wie die Inspirationen, die ich auf Reisen rund um die Welt sammle. Professionelle Tipps für die Actionszenen erhalte ich von meinem Mann, einem ehemaligen Vize-Europameister im Thaiboxen, der jahrelang Personenschützer und Polizisten in Nahkampf- und Verteidigungstechniken unterrichtet hat.

Rominas Plauderecke

In meiner Plauderecke werde ich Fragen beantworten, die mir von meinen Lesern gestellt wurden.
Wenn ihr mitmachen wollt, schreibt mir: info@romina-gold.de

Wie hast du die Entstehung deines Debütromans erlebt?

Das war eine sehr spannende Zeit, an die ich gern zurückdenke.

Mein Manuskript zu „Orkan im Paradies“ wurde direkt vom ersten Verlag genommen, bei dem ich es eingereicht hatte. Damit hätte ich nie gerechnet, liest man doch überall, dass unveröffentlichte Autoren kaum Chancen haben, ohne einen Agenten ein Manuskript zu verkaufen.

Nach der Vertragsunterzeichnung verfasste ich die Klappentexte und eine Autorenvita. Einige Wochen später erhielt ich den Coverentwurf, der mich total begeistert hat. „Orkan im Paradies“ ist ein Romantic Thrill, der auf den Bahamas spielt. Das Thema wurde auf dem Cover wundervoll umgesetzt und das abgebildete Paar wirkt attraktiv und sympathisch.

In einem Gespräch mit der Verlagsleiterin hatte ich durchklingen lassen, dass ich gern Fortsetzungsromane schreibe. Daraufhin bot sie mir an, eine Serie herauszubringen. So wurde die „Bahamas Heartbeat“-Reihe geboren. Während ich auf das Lektorat von „Orkan im Paradies“ wartete, schrieb ich mit Feuereifer am zweiten Band und stellte diesen innerhalb von vier Monaten fertig. „Jagd im Paradies“ wird voraussichtlich im Mai 2017 erscheinen.

Und dann kam „Orkan im Paradies“ aus dem Lektorat. Mein erster Gedanke war: „Du lieber Himmel! Da ist ja alles rot.“ :)
So schlimm, wie es auf den ersten Blick wirkte, war es jedoch nicht. Das meiste bezog sich auf die Formatierung des Textes bzw. waren hilfreiche Tipps meiner Lektorin. Die konstruktive Zusammenarbeit mit ihr hat mir viel Freude bereitet.

Nach der Abgabe der lektorierten Version hieß es wieder warten. Als nächstes Highlight kam die Druckfahne. Die gewohnten Normseiten im Drucksatz zu sehen, mit Titelei (Anm. d. Verf.: Seiten eines Buches, die dem eigentlichen Inhalt vorangestellt sind), Widmung und Danksagung, das war schon etwas Besonderes.

Vier Wochen vor dem Veröffentlichungstermin startete mein Verlag eine Leserunde bei lovelybooks.de. Dort konnte ich mich zum ersten Mal einem Leserpublikum stellen und war natürlich entsprechend aufgeregt.

Über die durchweg positiven Rückmeldungen habe ich mich sehr gefreut. Die Mischung aus Spannung und Romantik begeisterte alle Teilnehmer.

Seit dem 30. September ist „Orkan im Paradies“ im Handel als E-Book erhältlich.